WIR NUTZEN DIE KRAFT DES WASSERS

PRÄZISION IM FLUSS: WO MATERIE FORM FINDET

Das Wasserstrahlschneiden ist ein Trennverfahren ohne thermische Einflüsse, das heisst das Material verbrennt nicht, bekommt keine Mikrorisse, härtet nicht aus und verändert auch nicht sein Gefüge. Es ist die optimale Fertigungslösung für die Bearbeitung von wärmeempfindlichen Materialien. Der Wasserstrahl schont das Bauteil und hinterlässt eine feine, präzise Schnittkante mit hoher Schnittqualität. Diese Methode ist mit den zahlreichen Vorteilen der Technik eine effektive Alternative zu konventionellen Trennverfahren und kommt bei nahezu allen Materialien und Branchen zum Einsatz.

 

Wir setzen auch Ihre Projekte, Wünsche & Vorstellungen individuell und flexibel um. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beraten und inspirieren auch Sie. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

IHRE VORTEILE:

  • Solidworks CAD-System / 3-D Programm inhouse
  • Frei von thermischen Einflüssen, da Kaltschneideverfahren
  • Keinerlei Hitzeeinwirkung auf Bauteile
  • Keine Aufhärtung, kein Verzug oder Verfärbung an den Schnittkanten
  • So gut wie alle Materialien sind schneidbar
  • Besonders bei dicken Werkstoffen, bei denen die Laserschneidtechnik an die Grenzen stösst
  • Umweltfreundliches Verfahren, da ausschliesslich Wasser und Granatsand à Recycling
  • Keine giftigen Gase oder Dämpfe
  • Kein Einsatz von Emulsionen oder Ölen
  • Höchste Schnittgenauigkeit & Qualität mit Toleranzen bis +/- 0.1 mm
  • Aufwendige Nachbearbeitung kann entfallen
WASSERSTRAHLSCHNEIDEN BEI ELAAX AG

PRÄZISION

Das Prinzip des ruhenden Werkstückes und des fahrenden Schneidkopfes entsteht keine grosse Massenbeschleunigung und somit keine Vibrationen die den Schnitt beeinträchtigen. Es entsteht eine sehr hohe Schnittgenauigkeit – auch bei filigranen Konturen. Beim Abrasivschneiden mit Sand, lassen sich geringe Toleranzen realisieren. Mit unserer Anlage ist das Schneiden von harten Materialien bis zu einer Dicke von 20 mm (Stahl / Titan / Granit / etc.) möglich. Dickere Materialen sehr gerne auf Anfrage.

 

Trennfugenbreite Abrasivschnitt ca.:

1,1 mm

Materialstärke:

Min. 0,10 mm bis max. 20 mm, dickere Materialien auf Anfrage

MATERIALIEN

Schneiden ohne Grenzen. Wir können Dichtungsmaterialien, Kunststoffe, Schaumstoffe, Carbon, GFK, Holz, Keramik, Stein bis hin zu Aluminium, Kupfer, Messing, Stahl, Edelstahl und Titan problemlos schneiden. Gerade bei Materialien wie Kohlefaser (Carbon) über GFK (Glasfaserverstärkter Kunststoff) bis hin zu Mehrkomponenten-Schäume, zeichnet sich das Wasserstrahlschneiden als unerlässliches Verfahren ab. Auch problematische Werkstoffe (beschichtete oder spiegelnde Materialien, Laminate, etc.) oder Glas- und kohlefaserverstärkte Kunststoffe, Sandwich-Materialien, Scotch Brite, Spezialkeramik oder Magnete lassen sich problemlos bearbeiten / zuschneiden.

SCHNITTQUALITÄT

Das Schneiden mit Wasser lässt verschiedene Schnittqualitäten zu. Die Praxis lässt bei der Kontur des Werkstückes fünf Qualitätsstufen zu, welche auch bei der Preisbildung eine wichtige Rolle spielen. Die höchste Schnittgeschwindigkeit erreicht dabei Qualitätsstufe 1, da diese nur zum reinen Trennen von Werkstoffen dient. Bei höheren Ansprüchen an die Schnittqualität sind kleinere Vorschübe und damit ein perfektes Kantenfinish die ideale Lösung.